Zollbrücke

Kulturerbe

Kulturerbe Oderbruch Seit der Trockenlegung ab dem 18. Jahrhundert hat sich das Oderbruch zu einer der interessantesten Kleinlandschaften Europas entwickelt. Dieser größte besiedelte Flusspolder Europas mit seiner besonderen ländlichen Kultur verfügt über ein beispielhaftes Wassersystem und hat eine besonders hohe Dichte an Baudenkmalen. Durch eine hohe geschichtliche und europäische Prägnanz wurde das Oderbruch im Jahr 2020 für das europäische Kulturerbe-Siegel nominiert. Entdecken Sie das Oderbruch und besuchen Sie von Hohensaaten

Weiterlesen

Heimatfestival-

19. und 20. September Eine Landschaft, vier Orte, Der Bus, Kunst, viele Menschen und ein Fest.Was ist Heimat – Sehen, Hören, Reden, Feiern, Mitmachen, Gestalten.Heimat wird gemacht und verändert sich. Film von Johanna Ickert Mit dem Heimatfestival Oderbruch wollten wir gemeinsam mit interessierten Menschen aus Golzow, Letschin, Wuschewier und Neurüdnitz erforschen, was Heimat hier im Oderbruch bedeutet. Die Ergebnisse präsentierten wir am 19. und 20. September 2020 in Golzow, Letschin,

Weiterlesen

Podcast_02_Studiolo

Produktionsleiterin und “Frau für alles” Nadja Hirsch und Sammlungsbetreuer Peter Herbert erzählen im so genannten Studiolo des Oderbruch Museums Altranft von ihrem langen Weg zum Museum, warum das Studiolo Studiolo heißt, wie der Totenkopf in die Sammlung kommt und vor allem wofür ein Opiumlöffel beim Uhrenbau eingesetzt wird. Eine lehrreiche und amüsante Reise durch eine lebendige Sammlung von Gegenständen und Kuriositäten, die es so nur im Schloss Altranft geben kann.

Weiterlesen