Imagefilm – Menschen machen Landschaft

Filmarbeiten Kamera
Imagefilm – Menschen machen Landschaft

Ein Film zur Bewerbung – Europäische Kulturerbe-Siegel

Ein 5-minütiger Imagefilm wird die wesentlichen Inhalte und das Netzwerk der Kulturerbe-Orte aus der Bewerbung auf das Europäische Kulturerbe-Siegel vermitteln. Nach der Nominierung steht Ende des Jahres 2021 die Entscheidung einer Europäischen Jury an, ob das Oderbruch dieses Siegel erhält.

Zusammen mit der Broschüre, die die gesamte Bewerbung beinhaltet, und einer in diesem Jahr verstärkten Öffentlichkeitsarbeit, soll der Imagefilm die öffentliche Wahrnehmung verstärken.

Der Film verknüpft die drei wichtigen inhaltlichen Stränge Wasserbau, Kolonisten und ländliche Gesellschaft mit der Darstellung der europäischen Bedeutung und zeigt die Vielfallt und Fülle der Kulturerbe-Orte.  Die „Erzähler“ an den Kulturerbe-Orten führen den Betrachter durch die Landschaft. Außerdem wird im Film angedeutet, wie mit dem kulturellen Erbe im Oderbruch gearbeitet wird. Filmmaterial aus den Jugendfilmen zu Kulturerbe-Orten oder der Theatertrailer zum Theaterstück „Die Kümmerer“ stehen bereits zur Verfügung.

Die Stiftung Oderbruch finanzierte die Filmmusik, die bereits produziert wurde. Im Schöpfwerk Neutornow spielten Gert Anklam & Beate Gatscha von Liquid Soul auf der Wasserstichorgel.

Der Film wird im Sept. 2021 fertig sein.