Beharrlichkeit im Juli

Samstag, 3. Juli

Fotos und Texte zum Jahresthema — das Boot des Ei- gensinns — Salongespräch — Neues im Bildersalon — Musik — Salongespräch — offenes Werkstattangebot

Ohne das Wort Beharrlichkeit lässt sich die Eigensinnigkeit des Landlebens im Oderbruch wohl kaum beschreiben. Wo Menschen beharrlich den Mut aufbringen, sich selbst und den Ressourcen, die ihnen zur Hand sind, zu vertrauen, können landschaftlicher Eigensinn und Freiheit wachsen. Fotografien, Texte, Hörstücke und Filme in der Galerie laden ein, eigenwillige Menschen kennenzulernen. Am Freienwalder Landgraben wird das Boot des Eigensinns vor Anker gehen und im Gelben Salon sprechen wir über Eigensinn und ländlicher Gesellschaft. Musik — selbstredend eigensinnigen Charakters — begleitet uns durch den Tag.