28. Juli 2019 - Kooperation

Weiterbauen

Orte neuer ländlicher Gemeinschaft

Im Rahmen einer viertägigen Architekturwerkstatt auf Hof Basta erarbeiten Bewohner, Experten und weitere Teilnehmer neue Modelle von Wohnen und Arbeiten im ländlichen Raum. Am Beispiel eines großen Stalls und der umliegenden Freifläche erforschen die Teilnehmer gemeinsam mit Atelier Fanelsa (Berlin) und Löwen . Haus (Gerswalde) räumliche Prinzipien und bauliche Strukturen. Die Entwürfe werden in Kartierungen, Collagen, visuellen Skizzen und maßstabsgetreuen Modellen festgehalten und an diesem Nachmittag der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt.

Sonntag · 28. Juli · 16 Uhr · Hof Basta in Wollup

 

© oderbruch museum altranft

Die Transformation des „Oderbruch Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur"
wird gefördert in „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung
des Bundes, und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.
Mit Unterstützung der Stadt Bad Freienwalde (Oder).

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel - Kulturstiftung des Bundes 

 

 

Das Oderbruch Museum Altranft
Werkstatt für ländliche Kultur
ist Preisträger des Berlin Brandenburg Preises 2018

< Dokumentation und weitere Informationen

 

 

Berlin Brandenburg Preises 2018