18. Juni 2019 - Kooperation

Berlin bei Wriezen

Auf den Spuren einer NS Künstlerkolonie im Oderbruch

Auf zwei Raumobjekten mit jeweils acht Doppelseiten, die von der Decke in den Raum gehängt sind,
entsteht im Rathaus der Stadt Wriezen eine Ausstellung zu den Bau- und Kunstvorhaben der NS-Zeit
von Arno Breker in Jäckelsbruch in Eichwerder und Wriezen sowie Albert Speer in Altranft und
Bad Freienwalde.
Dabei werden zwei Zeitabschnitte untersucht: Die Aufbauphase von 1940-45 und
die Abwicklungsphase von 1945-50.
Zu sehen bis Ende Juli zu den Öffnungszeiten des Rathauses.

Dienstag · 18. Juni · 17 Uhr · Rathaus Wriezen

 

© oderbruch museum altranft

Die Transformation des „Oderbruch Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur"
wird gefördert in „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung
des Bundes, und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.
Mit Unterstützung der Stadt Bad Freienwalde (Oder).

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel - Kulturstiftung des Bundes 

 

 

Das Oderbruch Museum Altranft
Werkstatt für ländliche Kultur
ist Preisträger des Berlin Brandenburg Preises 2018

< Dokumentation und weitere Informationen

 

 

Berlin Brandenburg Preises 2018