6. April 2019 - Kulturerbe

Thaer-Ausstellung wird Kulturerbe-Ort

Ausweisung als Kulturerbe-Ort anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Thaer-Ausstelling in Möglin

10 Jahre neues Ausstellungsgebäude
Thaer-Ausstellung in Möglin
Die Thaer Ausstellung in Möglin widmet sich dem einflussreichen preußischen Agrarreformer Albrecht Daniel Thaer (1752-1828). Seit 2009 steht der Fördergesellschaft Albrecht Daniel Thaer e.V. dafür ein moderner Pavillon zur Verfügung. In unmittelbarer Nachbarschaft der Ausstellung finden Sie das 400 Jahre alte Herrenhaus, in dem Albrecht Thaer lebte, sowie den Park mit seiner Grabstätte und einer Büste von 1978.
An diesem Tag feiert die Ausstellung zehnjähriges Jubiläum und wird als Kulturerbe-Ort ausgezeichnet.
Weitere Informationen unter www.albrecht-daniel-thaer.org
03344 - 155 39 01
kulturerbe@museum-altranft.de

Samstag · 6. April · 11 Uhr · Thaer-Ausstellung in Möglin, Hauptstraße 10

 

© oderbruch museum altranft

Die Transformation des „Oderbruch Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur"
wird gefördert in „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung
des Bundes, und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.
Mit Unterstützung der Stadt Bad Freienwalde (Oder).

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel - Kulturstiftung des Bundes 

 

 

Das Oderbruch Museum Altranft
Werkstatt für ländliche Kultur
ist Preisträger des Berlin Brandenburg Preises 2018

< Dokumentation und weitere Informationen

 

 

Berlin Brandenburg Preises 2018