2. März 2019 - Kulturerbe

Landschaftstag Oderbruch

Bewerbung auf das Europäische Kulturerbe-Siegel

Die kommunale Arbeitsgruppe Kulturerbe Oderbruch lädt bereits zum fünften Landschaftstag ein. Neben allen Städten und Gemeinden des Oderbruchs sind Privatpersonen und Unternehmen eingeladen, die gemeinsam die Bewerbung auf das Europäische Kulturerbe-Siegel finanziell unterstützen. Im Herbst 2019 wird die Bewerbung dem Land Brandenburg übergeben. Besonders freuen wir uns, Frau Ministerin Dr. Martina Münch an diesem Tag begrüßen zu dürfen. Als Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburgs ist sie unter anderem Mitglied der Kultusministerkonferenz, die im Bewerbungsverfahren eine Schlüsselrolle spielt. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Kommen Sie zahlreich! Wir möchten zeigen, dass das Oderbruch nicht nur eine lebendige Geschichte hat. Wir heute hier lebenden Menschen sind es, die ihren Siedlungsraum bewahren und die Zukunft dieser besonderen Landschaft aktiv mitgestalten.

Samstag · 2. März · 9:30-12 Uhr · Kienitz im Gasthof „Zum Hafen“, Deichweg 20, 15324 Letschin

 

© oderbruch museum altranft

Die Transformation des „Oderbruch Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur"
wird gefördert in „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung
des Bundes, und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.
Mit Unterstützung der Stadt Bad Freienwalde (Oder).

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel - Kulturstiftung des Bundes 

 

 

Das Oderbruch Museum Altranft
Werkstatt für ländliche Kultur
ist Preisträger des Berlin Brandenburg Preises 2018

< Dokumentation und weitere Informationen

 

 

Berlin Brandenburg Preises 2018