Lernen und Erleben

Landschaftliche Bildung

»Und was machen Sie so?«

In der Landschaftlichen Bildung wollen wir jungen Menschen zeigen, wie sie lokale Ressourcen erfahren und nutzen können. Und das geht am Besten im Gespräch mit Menschen der Region. Wir setzen deshalb unsere Angebote gemeinsam mit einem großen Netzwerk an Partnern um, die wir z. B. mit Schulklassen besuchen oder als Werkstattleiter an
das Museum holen.

»Aus deinen Worten wird Kunst!«

Unsere Gesprächsthemen, die mit dem Leben hier, seinen Möglichkeiten und Unmöglichkeiten zu tun haben, bringen wir in andere Formen: Verschiedene Techniken führen uns tief in regionale Fragen hinein und zeigen uns Ausdrucksformen, mit denen wir über die Landschaft sprechen lernen. Vom Kochen über
das Malen, vom Theaterspiel zur Fotografie arbeiten wir praktisch und kreativ!

»Dein Bruch gehört dir!«

Wir möchten junge Menschen ans Museum einladen! Es stehen euch vier Formate offen, in denen ihr mit uns euer Bruch zum Thema machen könnt:

Mobile Tagung zur Kulturellen Bildung - Mit dem Bus auf Fortbildung

Bis zum 31.07. anmelden für die Mobile Tagung zur Kulturellen Bildung

Wir rollen am 22. August mit LehrerInnen, Schulleitung, QuereinsteigerInnen, Kulturschaffenden und KünstlerInnen durch Ostprignitz und ins Oderbruch, um an drei Stationen Einblicke in die Praxis des ästhetischen Lernens zu erhalten. An den Stationen kann man auch einzeln teilnehmen. Auch die Zwischenstrecken im Bus sind mit Übungen und Podcasts bestückt und alle Teilnehmer erhalten den Kulturbeutel mit kreativem und kulinarischem Proviant.

Veranstalter: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, Plattform Kulturelle Bildung

Fahrplan:
08:30 Start am S-Bahnhof Oranienburg        17:15 Uhr Rückankunft S-Bahnhof Oranienburg
09:45-10:45 Uhr Carl-Diercke-Schule, Kyritz
12:00-12:30 Uhr Mittagspause Bäckerei Plentz, Velten
13:45-14:45 Uhr Bertolt-Brecht-Gymnasium, Bad Freienwalde
15:00-15:45 Uhr Oderbruch Museum Altranft

22. August · 08:30-17:15 Uhr Start/ Ziel S-Bahnhof Oranienburg (oder zu einzelnen Stationen im Fahrplan)
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung bis 31.07. (auch für einzelne Stationen) bei
Imke Emmelmann imke.emmelmann@lisum.berlin-brandenburg.de, 03378 209268 oder
TIS-Datenbank: 19L210901

Werkstätten am Museum

Dreistündige Werkstätten für Gruppen und Schulklassen zu verschiedenen Techniken: Audioaufnahmen, Drucken, Flachsen, Fotografieren, Gärtnern, Kochen, Malen, Sammeln, Theaterspiel, Wollverarbeitung und zum Jahresthema des Museums.

donnerstags und freitags
mit Anmeldung

Offene
Werkstatt

In der Museumssaison immer samstags von 12-16 Uhr bringen wir die Technik mit und Ihr die Ideen!

1. Samstag: Audio
2. Samstag: Illustration
3. Samstag: Fotografie
4. Samstag: Druck

Ohne Anmeldung

Projekte an Schulen und Kindergärten

Unsere Bildungsprojekte sind »Landschaftliche Bildung – Unterwegs«.

Unsere Werkstattleiter und ehrenamtlichen Partner kommen an eure Schule und leiten Projekte in unterschiedlichen Formaten.

 

Dabei geht es immer um's Bruch!

Für PädagogInnen

Sie kennen Landschaftliche Bildung nicht?

Dann holen Sie sich einen Impuls
aus der Region!

Nutzen Sie unsere Dokumentationen der Projekte für Ihre Arbeit oder nehmen Sie an unseren Fortbildungen teil!

 

 

  • 20180627_heimatarbeit_01.jpg
  • 20180627_heimatarbeit_02.jpg
  • 20180627_heimatarbeit_03.jpg
  • 20180627_heimatarbeit_04.jpg
  • 20180627_heimatarbeit_05.jpg
  • 20180627_heimatarbeit_06.jpg
  • 20180627_heimatarbeit_07.jpg
  • 20180627_heimatarbeit_08.jpg
  • 20180627_schulprojekte_01.jpg
  • 20180627_schulprojekte_02.jpg
  • 20180627_schulprojekte_03.jpg
  • 20180627_schulprojekte_04.jpg
  • 20180627_schulprojekte_05.jpg
  • 20180627_schulprojekte_06.jpg
  • 20180627_schulprojekte_07.jpg
  • 20180627_schulprojekte_08.jpg
  • 20180627_schulprojekte_09.jpg
  • 20180627_schulprojekte_10.jpg
  • 20180627_werkstaetten_160616_Fische.jpg
  • 20180627_werkstaetten_160616_Hausboot_k.jpg
  • 20180627_werkstaetten_DSC00007.jpg
  • 20180627_werkstaetten_DSC00020.jpg
  • 20180627_werkstaetten_DSC00024.jpg
  • 20180627_werkstaetten_DSC00031.jpg
  • 20180627_werkstaetten_DSC00035.jpg
  • P1230529.jpg
  • P1230542.jpg
  • P1230578.jpg
  • P1230868.jpg
  • P1230893.jpg
© oderbruch museum altranft

Die Transformation des „Oderbruch Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur"
wird gefördert in „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung
des Bundes, und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.
Mit Unterstützung der Stadt Bad Freienwalde (Oder).

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel - Kulturstiftung des Bundes 

 

 

Das Oderbruch Museum Altranft
Werkstatt für ländliche Kultur
ist Preisträger des Berlin Brandenburg Preises 2018

< Dokumentation und weitere Informationen

 

 

Berlin Brandenburg Preises 2018