Lernen und Erleben

Werkstätten am Museum

Dreistündige Werkstätten für Gruppen und Schulklassen zu verschiedenen Techniken: Audioaufnahmen, Drucken, Flachsen, Fotografieren, Gärtnern, Kochen, Malen, Sammeln, Theaterspiel, Wollverarbeitung und zum Jahresthema des Museums.

donnerstags und freitags
mit Anmeldung

Offene
Werkstatt

Die Offene Museumswerkstatt ist in der Museumssaison immer samstags von 12-16 Uhr für alle geöffnet.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

1. Samstag: Audio
2. Samstag: Illustration
3. Samstag: Fotografie
4. Samstag: Druck

Projekte an Schulen und Kindergärten

Unsere Bildungsprojekte sind »Landschaftliche Bildung – Unterwegs«.

Unsere Werkstattleiter und ehrenamtlichen Partner kommen an eure Schule und leiten Projekte in unterschiedlichen Formaten.

Dabei geht es immer um's Bruch!

Für PädagogInnen

Sie kennen Landschaftliche Bildung nicht?

Dann holen Sie sich einen Impuls
aus der Region!

Nutzen Sie unsere Dokumentationen der Projekte für Ihre Arbeit oder nehmen Sie an unseren Fortbildungen teil!

 

Handwerk

Das Oderbruch Museum Altranft hat viele Handwerkzeuge aus alten Gewerken in seiner Sammlung.

Wissensspeicher

Bereits seit 2004 sammeln wir unter oderbruchpavillon.de Wissenswertes, Bemerkenswertes und Typisches über das Oderbruch und seine Menschen.

© oderbruch museum altranft

Die Transformation des „Oderbruch Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur"
wird gefördert in „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung
des Bundes, und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.
Mit Unterstützung der Stadt Bad Freienwalde (Oder).

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel - Kulturstiftung des Bundes 

 

 

Das Oderbruch Museum Altranft
Werkstatt für ländliche Kultur
ist Preisträger des Berlin Brandenburg Preises 2018

< Dokumentation und weitere Informationen

 

 

Berlin Brandenburg Preises 2018