28Letschiner Heimatstuben

Letschiner Heimatstuben – Domizil für die Heimatgeschichte »Nur wenn wir miteinander reden,können die Geschichten weitergetragen werden.« Letschiner Heimatstuben»Haus Birkenweg«Letschiner Birkenweg 115324 Letschin0 33 475 – 50 797www.letschin.de/heimatstube Letschin gilt als die heimliche Hauptstadt des Oderbruchs. Die Letschiner Heimatstuben sind das Geschichts-, Veranstaltungs- und Begegnungszentrum der Gemeinde. Sie geben Einblick zur Geschichte Letschins und dessen Ortsteilen. Ein Ausstellungsraum ist dem Dichter Theodor Fontane (1819-1898) gewidmet, dessen Vater in Letschin eine Apotheke

Weiterlesen

27 Bockwindmühle Wilhelmsaue

Bockwindmühle Wilhelmsaue – Letzte ihrer Art »Im Oderbruch standen damals ausschließlich Bockwindmühlen.« Bockwindmühle Wilhelmsaue15324 Letschin OT Wilhelmsaue KontaktMarco Scheibel15324 Letschin OT Wilhelmsaue0 173 – 610 90 27 Gemeinde Letschin, Ute BüttnerBahnhofstraße 30 a, 15324 Letschin0 33 475 – 60 59 27 Über 100 Bockwindmühlen standen auf den Anhöhen des Oderbruchs. Die Bockwindmühle Wilhelmsaue ist die letzte ihrer Art und ist nicht nur zum Mühlentag am Pfingstmontag ein beliebtes Ausflugsziel. Kinder

Weiterlesen

26Dorfschule Neuhardenberg

Dorfschule Neuhardenberg »Das Dreigestirn des Dorfes bestand aus der Herrschaft, der Pfarre und der Schule.« Karl-Marx-Allee 2215320 Neuhardenberg0151 ― 65666955 Ostern ― Ende Oktober,Samstag, Sonntag undFeiertage von 12 ― 17 Uhr Die Dorfschule Neuhardenberg ist Teil des in der Region bekannten Denkmalensemble »Schloss  euhardenberg«. Im Schulanbau von 1905 informiert heute der Heimatverein Neuhardenberg e. V. in Dauer- und Wechselausstellungen über das ländliche Leben, die Historie des Ortes und altes Brauchtum.

Weiterlesen

25 Kolonistenkirche Sietzing – Kanzelaltar mit Hintertür

Kolonistenkirche Sietzing – Kanzelaltar mit Hintertür »Der Turm hat beim Läuten so gewackelt, dass die Steine heruntergefallen sind.« Kolonistenkirche SietzingSietzinger Dorfstraße15324 Letschin Förderverein FreundeskreisFachwerkkirche Sietzing e. V.Ansprechpartner Karl-Heinz SommerfeldSietzinger Dorfstraße 715324 Letschin OT Sietzing0 33 474 – 518 Die kleine Fachwerkkirche liegt in der Mitte des Ortes Sietzing. Seit 2017 hat sie den Titel einer Radfahrkirche am Fontane-Radweg. Am Anfang des Dorfes Richtung Landstraße 33 gibt es noch einen kleinen Konsum

Weiterlesen

24Schul- und Bethaus Wuschewier

Schul- und Bethaus Wuschewier – Keine extra Kirchengebäude »Es gab mit Sicherheit fast in jedem Dorf ein Schul- und Bethaus.« Schul- und Bethaus WuschewierDorfstraße 1615320 Neutrebbin OT Wuschewier Förderverein Schul- und Bethaus Wuschewier e. V.Burkhardt Baer0 33 474 – 38 577bethaus-wuschewier.de Das Schul- und Bethaus in einem langgezogenen Fachwerkbau ist noch in seinem Originalzustand erhalten. Es beherbergte die Schule, die Kirche und die Lehrerwohnung unter einem Dach. Es finden hier regelmäßig

Weiterlesen

23 Alter Fritz Denkmal Neutrebbin

Alter Fritz Denkmal Neutrebbin – Als Dank seiner Verdienste »Die Neutrebbiner haben schon immer an dem Denkmal gehangen.« Alter Fritz Denkmal NeutrebbinFriedensplatz, 15320 Neutrebbin Interessengemeinschaft Alter Fritz e. V.Hauptstraße 54, 15320 Neutrebbin Neutrebbin ist das größte Kolonistendorf im Oderbruch. Zum 200-jährigen Bestehen des Königreichs Preußens wurde ein Bronzestandbild zu Ehren von Friedich II. errichtet. Der Alte Fritz hatte im 18. Jahrhunder damit begonnen das einstige Sumpfgebiet trockenzulegen und gewann fruchtbares Ackerland.

Weiterlesen