Flussgott Viadrus Güstebieser Loose

Flussgott Viadrus – Die Odergottheit eines modernen Europas

»Der Künstler will sein Werk als ein Symbol für die neue europäische Oder verstanden wissen.«

Flussgott Viadrus
An der Fähre Bez Granic Gozdowice – Güstebieser Loose
Fährstraße, L34
16259 Neulewin OT Güstebieser Loose

Redaktion Viadrus
Dr. Ernst-Otto Denk
Uchtenhagenstraße 22
16259 Bad Freienwalde/Oder

03344 3017630

Im Deichvorland bei Güstebieser Loose steht eine große Skulptur des Flussgottes Viadrus. Sie begrüßt und verabschiedet Reisende, die den Fluss mit der deutsch-polnischen Fähre überqueren. Die Skulptur ist vom Bildhauer Horst Engelhardt (1951-2014) entworfen worden und steht hier als Symbol der neuen europäischen Oder.
»Vivat Viadrus!«
Mit der Fähre können Sie Ihren Ausflug auf der polnischen Seite fortführen. Im Landschaftspark bei Cedynia haben Sie wunderschöne Aussichtspunkte auf das Odertal. Ein Museum in Gozdowice informiert über die Operationen der polnischen und der russischen Armee im Frühjahr 1945.

Skulptur ist frei zugänglich